Sie sind hier: Hauptportal > Aktuelles

Zur englischen Version
SportMed Prof - Online Portal

Aktuelles_neu

Golf-Physio-Trainer Kurs in Gut Häusern im April 2016

14.04.2016 - 14.04.2016
Erfolgreich konnten wir den Kurs Golf-Physio-Trainer/Golf-Medical-Diagnostics mit Dieter Hochmuth und Marc Hohmann vom 07.-10.04.2016 in Gut Häusern bei München mit sehr engagierten Kursteilnehmern beenden.

Den Absolventen und den neuen Member's der European Association GolfPhysioTherapy & GolfMedicalTherapy e.V. wünschen wir viel Erfolg bei der Umsetzung.

zu den zertifizierten Therapeuten

Golf-Physio-Trainer Kurs in Neuss Februar 2016

04.04.2016 - 04.04.2016
Ein voller Erfolg war der Kurs Golf-Physio-Trainer/Golf-Medical-Diagnostics in der Medicoreha Welsink Akademie in Neuss im Februar 2016.

Wir wünschen alles Absolventen und den neuen Member´s der European Association GolfPhysioTherapy & GolfMedicalTherapy e.V. viel Erfolg.

zu den zertifizierten Therapeuten

Golf-Physio-Trainer Kurs in Köln März 2016

23.03.2016 - 23.03.2016
Ein voller Erfolg war der Kurs Golf-Physio-Trainer/Golf-Medical-Diagnostics in der Trainerakademie Köln vom 17. bis 20.03.2016.

Wir wünschen alles Absolventen und den neuen Member´s der European Association GolfPhysioTherapy & GolfMedicalTherapy e.V. viel Erfolg.

zu den zertifizierten Therapeuten

... ergonomisch Golfen

09.03.2016 - 09.03.2016
… ergonomisch Golfen(EAGPT.org) – wissenschaftlich fundiert
- individuell biomechanisch optimiert

- eine ergonomische Körperhaltung bestimmen Schläger und Schwungausführung
- die physiologischen anatomischen Möglichkeiten des Golfers stehen im Vordergrund
Es sollte nach diesen Kriterien ein individueller biomechanisch optimierter Golfschwung erarbeitet werden.

Ausführliche Information:
- Fachbuch: "Golf-Physiotherapie", Autor Dieter Hochmuth, Thieme Verlag
- Fortbildungen: SportMed-Pro.eu, Education Europe für Physiotherapeuten, Ärzte, Golflehrer und
Dipl. Sportwissenschaftler

Tensegrity - Golfing (EAGPT.org)

26.02.2016 - 26.02.2016

Tensegrity Golfing Energy lines & Biomechanics
Eine neue Behandlungstechnik powered by SportMed-Pro Education Europe

Tensegrity (Tense = Spannung, Integrity = Ganzheit, Zusammenhalt) ist eine aus der Natur entlehnte Philosophie.
Die Tensegrity Prinzipien sind gleichzusetzen mit einem auf mehreren Körperteilen verteilten Spannungssystem ohne sich zu berühren (Bruckminster F. R., Nelson K.).

Dieter Hochmuth* hat dies in eine golfspezifische Behandlungsform für einen individuell biomechanisch optimierten Golfschwung modifiziert. Die dabei berücksichtigten golfspezifischen "Energy lines " spiegeln sich in den Strukturen der Körperfaszien wieder. Durch eine gezielte golfspezifische Faszien-Behandlung, unter Berücksichtung biomechanischer Prinzipien und der strukturellen Integration nach Ida Rolf, unterstützt diese Behandlungart "Tensegrity Golfing Energy lines & Biomechanics" die Umsetzung eines individuell, biomechanisch optimierten Golfschwungs.

*Dieter Hochmuth befasst sich seit 1989 mit der Behandlungsform der strukturellen Integration nach Ida Rolf in der sportphysiotherapeutischen Betreuung von Amateur- und Spitzensportlern, im Speziellen auf der ATP-Tour (Association Tour of Tennis Professionals), der DFB-Bundesliga (Deutsche Fußball-Bundesliga) und im Golfsport.

Für Flash-Animationen benötigen Sie den Flash Player Version 6 oder höher. Laden Sie sich das Flash Plugin aus dem Internet auf Ihren Computer (Download und Installation dauern nur ca. eine Minute):
für Windows oder für Mac.


zu SportMed-Pro Education
©2009-2016, SportMed-Pro, Inh. Dieter Hochmuth, Am Butzenweg 6, D 92245 Kümmersbruck, Tel. 0049 (0)9621-86494 - Als Startseite speichern